Rezept des Monats April 17 | Amaranth – Nussriegel von Tatendrang

LECKER & GESUND: Ich präsentiere Ihnen monatlich schmackhafte und gesunde Rezepte, ganz einfach zum nachmachen. Das Rezept des Monats April 17: Amaranth – Nussriegel von Tatendrang


Zutaten:

100 g gekochten/ gepufften Amaranth
100 g Kokosraspeln
100 g gemischte/ gehackte Nüsse
30 g Kokosöl nativ
50 g getrocknete Datteln
50g getrocknete Physalis (Mango oder Sauerkirsche – ist auch möglich)
3 EL Honig
1 Prise Zimt
1 Prise Salz
1 Prise Vanille

Zubereitung:

Den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Den Amaranth, am besten schon am Vorabend zubereiten und garkochen.

Die Nüsse nach Belieben auswählen und mit einem Messer in kleine Stücke hacken (z. B. Walnüsse, Haselnüsse, Cashewkerne).

Die gehackten Nüsse, zusammen mit den Kokosraspeln und dem gekochten Amaranth in eine Schüssel geben. Das geschmolzene Kokosöl mit dem Honig unterrühren und mit der Nussmischung vermengen. Die Datteln und die Physalis klein schneiden und dem Teig zuführen. Das Ganze nun mit Zimt, einer Prise Salz und gemahlener Vanille verfeinern und die Masse auf das Backblech geben. Die Masse nimmt ca. die Hälfte des Backblechs ein und sollte 1,5 cm hoch aufgetragen werden. Den Teig ganz fest mit der flachen Hand zusammenpressen, dass eine ebene, homogene Fläche entsteht.

Das Blech nun für ca. 20 – 25 Minuten bei 180° C goldbraun backen.

Nach dem Abkühlen die Masse in handliche Riegel schneiden und in einem

Einwegglas aufbewahren.

Die Riegel lassen sich wunderbar auch als Snack verwenden und sind super zum mitnehmen geeignet.

 

Bon Appétit und gutes Snacken!

 

04-blog

Durch einen Klick auf das Bild können Sie das Rezept ganz einfach als PDF-Datei  herunterladen und ausdrucken.