Rezept des Monats April 18 | Salat „Spargeltarzan“ – von Tatendrang

LECKER & GESUND: Ich präsentiere Ihnen monatlich schmackhafte und gesunde Rezepte, ganz einfach zum nachmachen. Das Rezept des Monats April 18: Salat „Spargeltarzan“ – von Tatendrang


Zutaten für 2 – 3 Portionen

400 g Hähnchenbrustfilets
3 ganze Salatherzen
1 große Möhre
1 Stange Lauchzwiebel
200g grüner Spargel
70 g getrocknete Aprikosen
3 EL Walnüsse
½ Schale rote Kresse
2 Bio – Zitronen
3 EL Olivenöl
1 EL Ghee (Butterreinfett)
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer
1 TL Honig
1 TL Senf
Kräuter nach Wahl

Für das Dressing:
4 EL Olivenöl
1 Bio – Zitrone
1 TL Suppengewürz
2 TL Oregano
Salz/ Pfeffer/ Chilli

Zubereitung:

Den Salat waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Möhreschälen und mit dem Hobel klein schneiden. Die getrockneten Aprikosen indünne Stifte scheiden und mit dem Salat und der Möhre in eine hoheSchüssel geben. Die Lauchzwiebel und den Spargel waschen und in Scheiben bzw. Stücke schneiden.

Eine Pfanne erhitzen und etwas Olivenöl hineingeben. Nun den Spargelund die Lauchzwiebel auf mittlerer Temperatur braten bis das Gemüse garist. Das Hähnchenbrustfilet in ca. 1 – 2 cm große Stücke schneiden.Das Hähnchen salzen, pfeffern und in einer weiteren Pfanne mit dem Gheefür ca. 2 Minuten scharf anbraten. Die Pfanne vom Kochfeld nehmen unddas Fleisch weiter darin ziehen lassen.

In einem extra Behälter das Olivenöl, Salz, Pfeffer, den Saft der Zitronen,den Senf und den Honig mit einem Schneebesen kräftig schlagen, bis einsämiges Dressing entsteht. Weitere Kräuter nach Wahl hinzufügen.Nun die Walnüsse und das warme Gemüse in die Salatschale geben. DasDressing über den Salat gießen und kräftig unterheben. Die Kresse mitder Schere schneiden und ebenfalls der Salatschüsselhinzufügen. Das Hähnchenbrustfilet direkt aus der Pfanne über den Salatgeben und warm servieren.

Guten Appetit!

 

 

Durch einen Klick auf das Bild können Sie das Rezept ganz einfach als PDF-Datei  herunterladen und ausdrucken.